Bannerfahnen Fabrik

Bannerfahnen günstig bedruckt

Werbung mit Fahnen bzw. Bannerfahnen kommt nicht aus der Mode. Kein Wunder, Werbefahnen sind ein zeitloses Werbemittel, das vor 20 Jahren genauso gut bei den Menschen ankam wie heute. Das ist durchaus bemerkenswert, denn die Konkurrenz ist groß, viel größer als in vergangenen Zeiten. Dennoch sind Bannerfahnen unverändert stark nachgefragt.
Daraus ergeben sich zwei Fragen:

1. Warum sind Bannerfahnen so beliebt?
2. Was genau sind Bannerfahnen eigentlich?

Was ist eine Bannerfahne?

Beginnen wir – dem gesunden Menschenverstand folgend – mit der zweiten Frage. Bannerfahnen sind Fahnen im Hochformat. Sie werden an der Oberseite aufgehängt, was Ihnen eine spezielle Dynamik verleiht. An der Oberkante befindet sich ein Besatzband. Als Aufhängung kommt eine Holzquerstange in Betracht, denkbar sind aber auch andere Materialien, wie etwa eine Metallstange oder ähnliches.

So viel zu den Fakten. Nun zur Frage, warum Bannerfahnen so beliebt sind.

Was ist so einzigartig an der Bannerfahne?

Bannerfahnen vom FachmannMan kann es auf einen einzigen Punkt bringen: Bannerfahnen funktionieren eigentlich immer. Eine Hissfahne beispielsweise ist auf Wind angewiesen. Bleibt der aus, steht es um die Hissfahne denkbar schlecht, sie hängt wirkungslos an ihrem Mast herum und entfaltet kaum etwas von ihrer Wirkung. Bannerfahnen dagegen zeigen auch bei Flaute, was sie können. Formschön und perfekt designt muss sich die Bannerfahne auch vor größeren „Artgenossen“ nicht verstecken.

Wie es sich für eine Werbefahnen gehört, funktioniert die Bannerfahne aber selbstredend auch, wenn der Wind weht, sogar, wenn er in Stimmung ist, heftiger zu pusten. In diesem Fall empfiehlt sich die Verstärkung der Fahne mittels eines sogenannten Gleithakens. Doch das Besondere an Bannerfahnen ist die Dynamik, die sie entfalten. Selbst bei leichtem Wind entsteht eine Eigenbewegung, die sie lebhaft wirken lässt und die Fahne selbst schnell zum Blickfang werden lässt. Nicht zuletzt aus diesem Grund sind Bannerfahnen auch extrem beliebt als Nationalfahnen oder Nationalflaggen.

Größe und Motive für Bannerfahnen

Sowohl bei der Größe der Bannerfahne als auch bei der Auswahl des Motivs gibt es quasi keine Einschränkungen. Ab einer gewissen Größe ist es zwar sinnvoll, lieber eine Hissflagge zu verwenden. Dennoch spricht nichts dagegen, Bannerfahnen auch großformatiger zu gestalten.

Auch beim Motiv hat man weitgehend freie Hand. Das liegt nicht nur an den hochwertigen Materialien, mit denen Bannerfahnen heute gefertigt werden. Es hängt auch mit modernen Druckverfahren zusammen, die jedes gewünschte Motiv in brillanter Auflösung auf die Fahne bringen.

Bannerfahnen halten was aus!

Alle Fahnenarten für Werbefahnen sind – vorausgesetzt sie werden im Freien eingesetzt – erheblichen Herausforderungen ausgesetzt. Die Rede ist von Witterungseinflüssen, aber auch von Einflüssen durch die zivilisierte Umwelt. Eine Bannerfahne muss zunächst einmal mit Wind zurechtkommen. Was auf den ersten Blick widersprüchlich erscheint – immerhin ist der Wind ein gewünschter Begleiter von Fahnen – wird auf den zweiten Blick deutlich. Wind kennt keine Grenzen, je nach Rahmenbedingungen kann er sich zu einem Sturm oder gar Orkan ausweiten. Natürlich gilt ab gewissen Windstärken, Fahnen grundsätzlich nicht zum Einsatz zu bringen, schon aus Sicherheitsgründen. Stärkeren Wind aber halten moderne Fahnen leicht aus.

Ein wenig brisanter wird es bei der UV-Einstrahlung durch die Sonne. Die ist ausgesprochen aggressiv und kann bei Fahnen – aber nicht nur bei ihnen – erheblichen Schaden anrichten. Auch hier kann jedoch Entwarnung gegeben werden. Die Druckverfahren im XXL-Print, die heute verwendet werden, sind in aller Regel darauf ausgelegt, auch UV-Strahlung gewachsen zu sein.

Bleiben die Einflüsse, die der Mensch Bannerfahnen zufügen kann. Zum Beispiel durch Abgase. Natürlich gehen diese an keiner Bannerfahne spurlos vorbei, erst recht dann nicht, wenn die Fahne in der Nähe einer stark befahrenen Straße ihren Dienst tut. Doch dank hochwertiger Materialien sind Bannerfahnen recht einfach zu reinigen, der Aufwand hält sich in absolut überschaubaren Grenzen.

Je nach Standort ist es also ratsam, die Bannerfahne regelmäßig zu reinigen. Dazu genügt in der Regel etwas Wasser, ein weicher Schwamm oder ein Tuch und etwas grüne Seife. Wenn man dann auch noch „grüne“ Drucktechnologie verwenden, ist sozusagen wirklich alles im grünen Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*